Deutschland krempelt die Ärmel hoch, Cartoon von Philipp Sturm zur Impfkampagne gegen Corona
Juni 14, 2021

Ärmelhoch

Schlagwörter

Hintergedanken

Frühjahr 2021: Deutschland krempelt die #ÄrmelHoch. Wer sich impfen lässt, soll zuvor eingeschränkter Freiheitsrechte zurückerhalten.

Zahlreiche Prominente der A-B-C- und D-Prominenz begleiten die Kampagne. Es soll eine hohe Impfbereitschaft in der Bevölkerung erreicht werden. In anderen Staaten gibt es dabei auch durchaus handfeste materielle Anreize. Polen beispielsweise verlost eine Viertelmillion samt Hybridauto und in New York City wirbt Bürgermeister de Blasio mit vollem Mund für ein Burgermenu inkl. Impfung. Dabei wäre es doch viel spannender, skeptische Zielgruppen eher subtil zu locken. Wie wäre es, wenn das Paul Ehrlich Institut eine Impfwarnung aufgrund unerwarteter Nebenwirkung ausspräche. Beobachtet wurde eine ungewöhnliche Potenz-Zunahme bei männlichen Impflingen. Für die Frauen fällt den Werbern dann sicher auch noch etwas Überzeugendes ein.